Ihr Logo hier
Aufführungen 2022:
Hinwil:
Samstag 26. März: Hirschensaal
Donnerstag 31. März: Hirschensaal
Freitag 1. April: Hirschensaal
Samstag 2. April: Hirschensaal
Sonntag 3. April: Hirschensaal

Uster (Benefiz):
Donnerstag 7. April: Stadthofsaal
283659

2014

2014-doe verruckti Theodor

Lustspiel in drei Akten von Emil Stürmer
Regie: Doris Janser / Eva Mann

Theodor verspielt beim Pferderennen all sein Hab und Gut und bringt den Familiensegen in Schieflage. Um wieder zu Geld zu kommen, hofft er auf die Hochzeit seines Sohnes Andreas mit der reichen Kaufmannstochter Flora. Doch der wird nackt beim Tanzen mit der frechen Lotte in der "Sexy-Bar" erwischt und dabei noch von einem Klatschreporter fotografiert.

Um die Hochzeitschancen seines Sohnes zu wahren, behauptet Theodor, sein Hinterteil, und nicht das seines Sohnes strecke sich dem Betrachter einer frivolen Illustrierten entgegen - und beginnt, den Irren zu spielen.

Emil Stürmers ländlicher Schwank handelt von Liebe, Geld und Schwindeleinen, drei feste Grössen, die, miteinander verknüpft, den Familien Gatterer und Holzapfel eine ansehliche Reihe von mittleren Katastrophen beschert.
  • theodor 2
  • theodor 3
  • theodor 4
  • theodor 5
  • theodor1 1
  • Theodor1
  • theodor2 1
  • Theodor2
  • theodor3 1
  • Theodor3
  • theodor4 1
  • Theodor4
  • theodor5 1
  • Theodor6

Film